Book now

Hotel Itta – Spiaggia di Ponente – 0421 211234 – info@hotelitta.com

Caorle ist eine ganzjährig bewohnte und reich an Traditionen und Geschichte Stadt an der Adria.

Entgegen der Zugangsstraße gibt es der Fischerhafen: Caorle hat eine reiche Tradition von Fischer und frisches Fisch, die sich als Grundlage für sehr gute Speisen eignet.

Nach dem Hafen empfängt Sie die nur zu Fuß begehbare Altstadt, mit Gassen und kleiner Plätze wie in Venedig: der ideale Ort für shoppen oder spazieren gehen.
Man kann den X Jahrhunderts Dom mit seinen Templerorden zuerkannten Fresken und den XI Jahrhunderts Kirchturm besuchen, sowie das Museum des Doms und das Heiligtum am Strand der Madonna dell’Angelo, der die Einwohner von Caorle treu ergeben sind.

Rundherum der Altstadt finden Sie eine 7km lange Promenade, die für ein Stück von den behauten Klippen verschönert ist: jedes Jahr im Juni Bildhauer aus dem ganzen Welt nehmen an der Manifestation „Scogliera Viva“ („Lebende Klippe“).

Vergessen Sie die Laguna nicht! Man kann jeden Tag die kleine und kleinere in dem Grün untergetauchte Insel mit dem täglichen Motorschiff besuchen, um die Flora und die Fauna zu genießen.

Außerdem warten kilometer-lange Radwege für angenehme Ausflüge in dem Hinterland auf Sie.

Der Strand

von Caorle ist laenger als 15km und erstreckt sich bis Porto Santa Margherita, Lido Altanea und Duna Verde. Es ist eine ausgezeichnete Moglichkeit, mit einem wunderbaren Panorama zu spazieren, und am Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang zu joggen.

Der Strand von Hotel Santa Margherita ist eine der breitesten in Caorle, und stellt die ideale Raummenge fuer unsere Gaeste richtig. Daneben ist das Meer perfekt fur Kinder und Erwachsene.

Wir reservieren fur jedes Zimmer einen Sonnenschirm und  zwei Bettliegen, und der Strand ist mit Kabinen und Duschen ausgestatten.

Man kann den Strand mit einem kurzen Spaziergang durch dem Park zwischen dem Hotel und dem Strand erreichen.

 

Exkursionen

Eine Ausflug machen kann ein verschiedene Art sein, um Seinen Tag zu verbringen. Eigene Beispiele sind: Portogruaro, eine historische mittelalterliche Stadt mit vielen Lokalen und einem wuenderschönen Stadtzentrum; Concordia Sagittaria, eine von Julius Caesar begründete Stadt, wo man römische Überreste und der alten Dom finden kann; Sesto al Reghena und seine alte Benediktinerabtei ; San Donà di Piave und sein Museum der Trockenlegung . Es kann der Ausgangspunkt für eine Erforschung von den Orten des Ersten Weltkriegs in dem Gebiet der Mündung Piaves sein. Oder sie können die Lagune von Caorle besuchen, eine Oase wo der Strand ist noch wie es in der Vergangenheit war.

Außer diesen Zielen viele andere warten auf Sie, um Ihnen die Orte von Ippolito Nievo, Pier Paolo Pasolini und Ernest Hemingway vorzustellen. Wir werden uns freuen, Ihnen Hinweise, Landkarten und Rate zu geben.